Mountainbike Gran Canaria

Home Mountainbike Touren Wetter Mountainbike im Flugzeug Mountainbike Verleih

Urlaub

Ausflüge in Gran Canaria Sport Strände Webtipps   2

Fahrrad (Mountainbike) im Flugzeug

Viele Mountainbike Fahrer wollen ihr geliebtes Fahrrad natürlich auch in den Urlaub mitnehmen. Wie die meisten wissen sollte dieses natürlich dementsprechend verpackt werden damit es nicht kaputt geht. Dafür gibt es entsprechende Taschen oder Koffer um das Mountainbike im Flugzeug mitzunehmen. Man kann auch einfach den Karton des Fahrrades dazu benutzen.

Nachfolgende finden sich einige Tips und Preise der Fluggesellschaften die nach Gran Canaria fliegen und Fahrräder mitnehmen.

Tui Fly
Fahrräder zählen bei dieser Fluggesellschaft zu Sportgepäck. Das Mountainbike muss als solches vorher telefonisch angemeldet werden was auf jeden Fall vor dem Abflug geschehen muss. Wer sein Fahrrad nicht anmeldet hat keinen Anspruch dass dieses im Flugzeug mitgenommen wird. Sollte die Beförderung dennoch möglich sein wird der normale Preis für Übergepäck fällig.
Tui Fly verlangt 25 Euro pro Mountainbike und Strecke.

Condor
Bei Condor können sie Sportgepäck, zum Beispiel ein Fahrrad bis zu 30 kg im Flugzeug mitnehmen. Was über die 30 Kg hinausgeht muss als reguläres Übergepäck bezahlt werden.
Man muss sein Mountainbike vorher anmelden was bis zu 8 Stunden vor Flugbeginn auch per Internet möglich ist.
Die Kosten für den Transport im Flugzeug sind 25 Eu einfache Strecke und 50 Eu hin und zurück.

Air Berlin
Auch bei Air Berlin kann Sportgepäck bis 30 kg mitgenommen werden. Die Fluggesellschaft hat eine Liste in der die verschiedenen Sportgeräte aufgeführt sind.
Die Kosten für ein Fahrrad pro Flugstrecke belaufen sich auf 20 Eu (ab 01.11.2008 25 Euro). Das Mountainbike sollte gut verpackt sein. Man muss das Fahrrad für den Flug vorher anmelden.

Die Fluggesellschaft LTU gehört nun zur Air Berlin und es gelten die gleichen Regelungen für den Transport eines Fahrrades im Flugzeug.

Kontakt und Impressum